Kupfer, Messing, Hightech Werkstoffe, Sonderwerkstoffe

Ansprechpartner

Herr Hubert Brock

Tel:  +49 2402 761 219 
Fax: +49 2402 761 260
Kontakt per Mail (hier klicken)

Das Unternehmen

Schwermetall Halbzeugwerk GmbH & Co. KG ist der weltweit größte Hersteller von Vorwalzbändern aus Kupfer und Kupferlegierungen – und schreibt damit seit 1972 Erfolgsgeschichte.
Zu den Produkten

Industriekaufmann (m/w)

Aufgabenprofil
Ausgebildete Industriekaufleute befassen sich mit kaufmännisch-betriebswirtschaftlichen Aufgabenbereichen wie Materialwirtschaft, Vertrieb und Marketing, Personal-, Finanz- und Rechnungswesen. Sie

  • kaufen Waren ein und stellen diese termingerecht für die Produktion bereit,
  • planen, steuern und überwachen Produktionsprozesse,
  • ermitteln den Personal- und Schulungsbedarf, führen die Lohn- und Gehaltsabrechnung durch,
  • wickeln die Finanz- und Geschäftsbuchführung ab,
  • entwickeln und ermitteln firmenrelevante Controllingdaten und geben Hinweise zur Verbesserung,
  • unterstützen den Vertrieb,
  • entwickeln und unterstützen logistische Prozesse.

Ausbildungsdauer
Die Ausbildung zum/zur Industriekaufmann/-frau erfolgt nach dem anerkannten Berufsbild und dauert 3 Jahre. 

Voraussetzungen

  • Abschluss der 2-jährigen Berufsfachschule für Wirtschaft und Verwaltung (Höhere Handelsschule)

oder

  • Abitur plus einjährige Höhere Handelsschule
  • Abitur

Eine ausführliche Beschreibung dieser Ausbildung finden Sie hier:

PDF-Download